top of page




Meine aktuelle Ausstellung GEDANKEN.WELTEN verlängert sich um eine Woche.

Bis zum 4.02.2024 haben alle Interessierten noch die Möglichkeit sich die Ausstellung in der Tusche Kunst Galerie in Weimar anzusehen.


Tusche Kunst Galerie, Karl-Liebknecht-Straße 12, 99423 Weimar

1 Ansicht0 Kommentare

Mikro-Perspektiven eröffnen uns die Möglichkeit, die Welt aus einem einzigartigen Blickwinkel zu betrachten, indem sie sich auf die Feinheiten, Details und individuellen Elemente fokussieren. In einer Zeit, in der das Große und Globale oft im Mittelpunkt steht, erinnern uns Mikro-Perspektiven daran, dass die Schönheit oft im Kleinen liegt.


Wenn wir uns auf Mikro-Perspektiven einlassen, entdecken wir die Komplexität in den unscheinbaren Details des Alltags. Ein einzelnes Blatt, das im Wind tanzt, kann eine Geschichte von Widerstand und Anpassung erzählen. Der Tropfen Morgentau auf einem Blatt spiegelt nicht nur das Licht, sondern auch die Unendlichkeit der Natur wider.


Mikro-Perspektiven ermutigen uns dazu, uns von der Hektik des Lebens zu lösen und einen Moment innezuhalten. Sie ermöglichen es uns, die Welt mit den Augen der Neugier zu betrachten, die wir als Kinder hatten, als jede Kleinigkeit eine Quelle der Faszination war.


Letztendlich erinnern uns Mikro-Perspektiven daran, dass die Welt ein faszinierender Ort ist, wenn wir bereit sind, genauer hinzuschauen. Es sind die kleinen Dinge, die oft die größten Geschichten erzählen und uns eine reichhaltigere, nuanciertere Sicht auf das Leben ermöglichen.




2 Ansichten0 Kommentare

Die Tusche Kunst Galerie in Weimar hat am 6. Januar 2024 meine neue Ausstellung namens GEDANKEN.WELTEN eröffnet. Ein wirklich wunderbarer Start ins neue Jahr.

Bis zum 27.01.2024 kann man die Ausstellung noch besuchen.



Die Ausstellung „Gedanken.Welten“ von Carmen Büchner zeigt faszinierende und geheimnisvolle Orte. In diesen surrealen Welten verschmelzen Formen, Farben und Strukturen zu einer harmonischen Komposition, die den Betrachter in ihren Bann zieht. 

Die Werke enthalten sowohl organische als auch geometrische Elemente, die miteinander in Kombination eine einzigartige Atmosphäre schaffen.


Die abstrakten Landschaften laden dazu ein, neue Perspektiven zu entdecken und die Realität für nur einen Moment hinter sich zu lassen, um in eine

abstrakte „Gedanken.Welt“ einzutauchen, in der alles möglich ist.





In ihrer Vielfalt und Schönheit bieten uns die Werke von Carmen Büchner, die Möglichkeit, uns mit unserer eigenen Kreativität auseinanderzusetzen und unsere Vorstellungskraft zu erweitern.


3 Ansichten0 Kommentare
bottom of page